Arbeiten an Alsfelder Wasserspiele schreiten voran

Fast 50 Tonnen Stahlbeton sind im Marktplatz versenkt worden. Der Technikschaft bildet die Schaltzentrale für die Wasserspiele, die als neue Attraktion Alsfeld aufwerten sollen. Trotz dem Gewicht wurde auf den Millimeter genau gearbeitet.
Gießen & Mittelhessen
|
09.08.2020 18:40
|
2 Min.
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?