Bordelle in Frankfurt wollen wieder öffnen

Fieber messen und Daten erfassen: Die Bordellbetreiber im Frankfurter Bahnhofsviertel sind überzeugt von ihren Hygienekonzepten. Öffnen dürfen sie wegen Corona aber nicht. Stattdessen gibt es mehr illegale Prostitution auf der Straße.
Darmstadt & Südhessen
|
17.07.2020 15:29
|
1 Min.
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?