Gerichtsverhandlungen in Zeiten von Corona

Der „Nudelsuppenprozess“, der Anfang des Jahres eröffnet wurde, geht weiter. Doch nicht wie gewohnt im Landgericht, sondern im Dotzheimer „Haus der Vereine“. Der Vizepräsident des Wiesbadener Landgerichts Wolfram Simon erklärt, warum aktuell keine Verhandlungen im Justizzentrum stattfinden können.
Wiesbaden & Rheingau/Taunus
|
01.05.2020 14:52
|
7 Min.
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?