Besuchsverbot in Hospiz und Altenheim: Wie einsam sind die Bewohner?

Seit knapp zwei Wochen sind Besuche in Hospizen und Altenheimen verboten. Damit sollen die Risikopatienten vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus geschützt werden. Die Maßnahme bringt jedoch auch Einsamkeit und Isolation mit sich. Für Bewohner und Angehörige. Wir haben im Seniorenzentrum und im Hospiz St. Ferrutius in Taunusstein nachgefragt.
Wiesbaden & Rheingau/Taunus
|
16.04.2020 12:26
|
3 Min.
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?