Camerata Nuova vergibt Opernregie-Preis

Die italienische Regisseurin Ilaria Lanzino und der Magdeburger Bühnenbildner Leif Erik Heine haben in Posen den 11. Europäischen Opernregie-Preis gewonnen. Der Wettbewerb wird alle zwei Jahre vom Verein Camerata Nuova in Wiesbaden organisiert. Diesmal hatten sich 39 Teams weltweit beworben und ein Konzept zu der polnischen Oper "Das Gespensterschloss" eingereicht. Drei von ihnen wurden zum Finale an der Oper Posen eingeladen.
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?