Hennemann hält nach: Wohnungsenteignung

Chefredakteur Lars Hennemann hält von der Idee, Wohnraum zu enteignen und/oder zu verstaatlichen, nichts. Als puren Populismus bezeichnet er den Vorstoß, der ausnahmsweise mal nicht von rechts kommt.
Darmstadt & Südhessen
|
09.04.2019 21:43
|
2 Min.
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?