Roeinghs Ratschlag zur Urheberrechtsreform

Mit allen Mitteln datengetriebener Propaganda versuchen die Monopolisten aus dem Silicon Valley die Reform des Urheberrechts in Europa zu kippen. „Was für eine Perversion des Begriffes Zensur“, empört sich Chefredakteur Friedrich Roeingh.
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?