Roeinghs Ratschlag zum Ingelheimer Krankenhaus

Bei der krachend gescheiterten Übernahme des maroden Ingelheimer Krankenhauses hat nicht nur die Universitätsmedizin Mainz versagt. Diese Pleite geht auch mit der Staatskanzlei und Ministerpräsidentin Malu Dreyer heim, meint Chefredakteur Friedrich Roeingh.
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?