Roeinghs Ratschlag zur Islamkonferenz

Ist der Elefant ausnahmsweise doch der Richtige für den Porzellanladen? Horst Seehofer hat bei der Eröffnung der vierten Islamkonferenz jedenfalls den richtigen Ton getroffen. Die Konferenz muss beharrlich daran arbeiten, dass die Moscheen und Imame in Deutschland nicht länger aus der Türkei, aus Saudi-Arabien, aus dem Iran finanziert werden, meint Chefredakteur Friedrich Roeingh.
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?