Besuch in der Gerichtsmedizin Gießen

In der Gerichtsmedizin Gießen finden jährlich rund 350 Obduktionen statt. Institutsleiter Prof. Reinhard Dettmeyer hat unserer Zeitung einen exklusiven Blick in seine Arbeit gewährt. Sein Institut wird in allen Fällen eines zweifelhaften oder nicht natürlichen Todes tätig.
Gießen & Mittelhessen
|
03.10.2018 17:17
|
2 Min.
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?