Stolpersteine in Lauterbach verlegt

Am 8. Mai, dem Jahrestag der Kapitulation des Dritten Reiches, wurden in Lauterbach vor vier Häusern Stolpersteine verlegt, die an ermordete jüdische Mitbürger erinnern sollen. 2009 hatte sich die Stadt zunächst bereit erklärt, einige der Steine provisorisch vor dem Rathaus zu verlegen. Nach einem erneuten einstimmigen Beschluss der Stadtverordneten wurden nun die restlichen Stolpersteine in einer kleinen Feierstunde verlegt.
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?