Nach Großbrand in Lörzweiler: So geht es mit dem Familienbetrieb weiter

Den Großbrand in der Werkstatt- und Lagerhalle der Firma Auer Landtechnik in Lörzweiler am 30. August hat einen Teil des Betriebes zerstört. Die Polizei schätzt den Schaden auf eine Million Euro, Brandursache war wahrscheinlich ein technischer Defekt. Wie geht es in dem 15-köpfigen Familienbetrieb weiter? Diese Zeitung hat nachgefragt.
Mainz & Rheinhessen
|
03.10.2018 16:25
|
1 Min.
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?