ICE bleibt bei Lampertheim liegen

Rund 700 Passagiere saßen am Montag bei Lampertheim in einem ICE fest. Wie der Radiosender FFH berichtet, war die Oberleitung auf der Strecke aus bislang unbekannter Ursache gerissen und der Schnellzug hatte keinen Strom mehr. Die Passagiere mussten rund zwei Stunden im Zug warten, bis ein Ersatz-ICE eingetroffen war, in den sie dann über Leitern umsteigen konnten.
Darmstadt & Südhessen
|
03.10.2018 14:04
|
1 Min.
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?